Wie können wir bei sitzenden Büroangestellten die Schäden an der Taille minimieren?

Wenn wir im Büro lange arbeiten, haben wir oft Rückenschmerzen. Lassen Sie uns heute über die Ursachen unserer Rückenschmerzen sprechen und wie wir unsere Rückenschmerzen effektiv lindern können.

Die Ursachen von Rückenschmerzen im Büro

Achten Sie nicht auf die Wärme der Taille

Die meiste Zeit unserer Arbeit verbringen wir in Innenräumen. Vor allem im Sommer schalten wir am liebsten die Klimaanlage ein, um für kühlere Temperaturen zu sorgen. Aber dabei ist aufgrund der niedrigen Temperatur die Blutversorgung des Faserrings unserer Bandscheibe gering und die Nährstoffversorgung ist auf die Knorpelinfiltration angewiesen, die dort sehr begrenzt ist. Vor allem, wenn wir nicht auf die Wärme der Taille achten, so dass die Taille langfristig im kalten Wind steht, wird die lokale Blutzirkulation der Lendenwirbelsäule geschwächt, was leicht zu einer degenerativen Erkrankung der Lendenwirbelsäule führen kann.

Falsche Sitzhaltung

Wenn wir ernsthaft arbeiten, kommt es zu Fehlhaltungen, weil wir unsere Sitzhaltung vernachlässigen. Sehen wir uns an, was der Unterschied zwischen einem nachlässigen Sitzen, einem übermäßig nach vorne gelehnten Sitzen, einem übermäßig konzentrierten Sitzen und einem korrekten Sitzen ist.

A. Lockere Sitzhaltung: Man beachte (oben) den Grad der Krümmung des oberen Teils ihres Rückens, die nach vorne geneigten Schultern, den zusammengesunkenen Brustkorb und den im Grunde nicht gekrümmten unteren Rücken. Diese Sitzhaltung ist der Auslöser für die oben beschriebenen Probleme (Bandscheibenvorfälle, Atembeschwerden, Nackenprobleme usw.).

B. Sitzen mit nach vorne geneigtem Kopf: Diese Haltung verursacht ebenfalls eine Abflachung der Lendenwirbelsäule und eine übermäßige Krümmung des oberen Rückens. Der am meisten gequälte Teil dieser Haltung ist jedoch der Nacken. Man beachte, dass der Nacken den Kopf kaum stützen kann, was leicht zu Kopf- und Nackenschmerzen führen kann.

C. Zu konzentrierte Sitzhaltung: Auf den ersten Blick scheint dies eine gute Haltung zu sein, aber genau wie das aufrechte Stehen in der Stehhaltung ist auch dies eine Haltung, die nicht lange beibehalten werden kann. Diese Sitzhaltung ist für den menschlichen Körper zu anstrengend. Sie muss sich nicht nur übermäßig auf ihre Sitzknochen konzentrieren (siehe unten). Sie drückt auch die Schultern übermäßig nach hinten und komprimiert die Gelenke des Oberkörpers. Dies führt nicht nur zu Muskelverspannungen, sondern macht auch die Wirbelsäule zu flach.

Übermäßiger Stress und Angstzustände

Ignorieren Sie nicht die Schäden, die uns durch Stress, Angst und andere Emotionen entstehen, die Muskelkrämpfe im unteren Rückenbereich auslösen können, was zu Rückenschmerzen führt. Und wenn wir Rückenschmerzen haben, werden die meisten von uns unfreiwillig reduzieren Freizeit trinken Fitness-Aktivitäten, während oft von einer Reihe von psychologischen Verhaltensprobleme, wie zum Beispiel begleitet: Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Angst und Depression, usw., so dass ein schlechter Kreislauf.

Lange Zeit überfokussierte Arbeit

Wenn wir zu sehr auf unsere Arbeit konzentriert sind, werden die Muskeln in unserem ganzen Körper unbewusst angespannt. Vor allem beim Tippen schweben unsere Hände oft in der Luft, was die Übersäuerung der Muskeln verstärkt und damit Rückenschmerzen begünstigt.

Wie können wir den Schaden für den Rücken minimieren?

Positionierung des Beckens

Denn vielen Menschen fehlt die Wahrnehmung für die Position des Beckens und der Wirbelsäule. Oft denken sie, sie sitzen in der richtigen Position, aber oft tatsächlich nicht. Das Becken befindet sich in der Mitte des Körpers, wenn die Wirbelsäule die oberste Säule des Körpers ist, dann ist das Becken wie das Fundament des Hauses. Stellen Sie sich vor, wenn unser Fundament nicht stimmt, wie soll dann unser Haus richtig stehen? Das erste, was wir also tun müssen, ist, das Becken aufzurichten, die Position des Beckens mit der richtigen Taille, dem Brustkorb und der Wirbelsäule, damit wir auch als Person in einem korrekten Zustand sind.

Wir hören oft Leute in der Turnhalle erwähnen, das Becken oder Becken kippen, es klingt wie ein großes Problem, aber in der Tat, ob es kippen oder kippen, sondern auch im Verhältnis zu der Position der Wirbelsäule.

Die vordere oder hintere Kippung des Beckens selbst steht nicht im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit, schließlich ist unser Becken in unserem täglichen Leben nicht stationär.

Worauf wir achten müssen, ist, ob sich die Form der Wirbelsäule verändert hat, z. B. eine deutliche Zunahme oder Abnahme der Wirbelsäulenverkrümmung, was zu einer deutlichen Vorwärts- oder Rückwärtsneigung des Beckens führt. Dies wird unsere körperliche Verfassung ernsthaft beeinträchtigen.

Richtige Sitzhaltung

Ganz gleich, wie perfekt unsere Sitzhaltung am Anfang war, wie gesund wir waren, es ist schwierig, lange Zeit ohne Pause in derselben Position zu bleiben, und das ist schädlich für unsere Gesundheit und unsere Muskeln.

Wenn Sie in der richtigen Position sitzen, wird Ihr Rücken durch den Einsatz neuer Muskeln ermüden. Eine kurze Pause ist gut für diese Muskeln.

Deshalb sollten wir aufstehen und uns strecken, wenn wir eine Stunde oder länger arbeiten.

Angemessene Massage

Lernen Sie einige Massage-Methoden, wie z. B. Trigger-Punkt-Massage, können Sie sich eine Muskel-Massage, wenn Sie eine Pause machen, der Trigger-Punkt ist der Muskel ist am ehesten dazu führen, dass Spannungen in einigen Orten, drücken Sie diese Punkte können oft doppelt das Ergebnis mit der Hälfte der Mühe, jeder Trigger-Punkt gedrückt 10-12 mal pro Tag 3-6 mal, halten Sie sich an die Massage, dann die Spannung der Schulter und Nacken, spielen eine sehr gute Wirkung.

Trapezius-Triggerpunkte

Scapularis-Triggerpunkte

Sternocleidomastoideus-Triggerpunkt

Wählen Sie einen Stuhl, der zu Ihnen passt

Bei der Arbeit, um die richtige Sitzhaltung zu halten, und die richtige Sitzhaltung zu halten ist am besten, einen ergonomischen Stuhl zu kaufen, weil die ergonomischen Stuhl ist es, das Sitzen zu regulieren, entlasten die Wirbelsäule Druck und das Design des Stuhls. Selbst wenn Sie die gleiche Sitzposition für eine lange Zeit zu halten, wird es nicht ein Gefühl von Druck auf den Körper zu produzieren, so ist es mehr förderlich für unsere Gesundheit, plus, können Sie auch einen guten Zustand der Dinge, die Arbeitseffizienz verdoppelt haben!

Also, wie wählen Sie eine bessere, besser geeignet für ihre eigenen Stuhl?

Der Kern der Auswahl: bequem sitzen

Auch wenn der ergonomische Stuhl, wenn es nicht zu Ihnen passt, dann ist es schwierig, die Rolle der ergonomischen Stuhl zu spielen. Wenn Sie wollen, bequem zu tun, dann müssen Sie die folgenden Punkte berücksichtigen: ergonomisches Design, verstellbare Elemente mehr, Sitzerfahrung (fit und Verpackung), Sicherheit und Stabilität

①Ergonomisches Design

Der ursprüngliche Zweck des ergonomischen Stuhls ist es, eine gute Unterstützung für den Nacken, Rücken, Hüften, Arme und Beine zu haben, die Bedeutung der Ergonomie ist, dass das Werkzeug den natürlichen Zustand des Benutzers so viel wie möglich passen kann. Dies hängt hauptsächlich von der Rückenlehne des Stuhls, Lendenwirbelsäule Design des Körpers passen und zu unterstützen, natürlich, verschiedene Menschen das Gefühl wird variieren.

②Verstellbare Elemente

Jede Person ist die Höhe, Hand-und Beinlänge ist anders, so ist es unmöglich, eine feste Größe des Stuhls zu entwerfen, um alle anzupassen, dieses Mal der Stuhl hat genug einstellbare Optionen, um die unterschiedliche Höhe und das Gewicht der Menschen, die speziell auf die einzelnen, passen Sie zu einem sitzenden die bequemste Verhältnis.

③Sitzerfahrung

Ein geeigneter Stuhl ist das Wichtigste, damit Sie sich beim Sitzen wohlfühlen. Die meisten Kissen auf dem Markt werden in Schwamm und Netz unterteilt. Für das Sitzen mit ultimativen Anforderungen, um ein besseres Gefühl der Umhüllung zu haben, dann wird das Schwammkissen Ihre beste Wahl sein. Sie können insbesondere ein W-förmiges Kissen wählen, das sich perfekt an die Hüfte anpasst und den Druck auf die Hüfte zerstreut. Wenn Sie eine schwitzende Person sind, dann ist das Netzkissen die bessere Wahl. Fügen Sie PP-Material Mesh-Kissen, nicht nur bequemer und atmungsaktiv, sondern kann auch eine lang anhaltende nicht-Verformung zu erhalten.

④Sicherheit und Stabilität

Sicherheit und Stabilität ist auch eines der größten Probleme, die wir berücksichtigen müssen. Der wichtigste ergonomische Stuhl ist die Luftdruckstange, die Qualität der Luftdruckstange auf dem Markt variiert, die Dicke des äußeren Rohres und der innere Kern der ersten und zweiten Luftdruckstange Dicke ist klein, nicht vollständig in der Lage, die 120.000-mal Rotationstest und 100.000-mal Aufpralltest zu bestehen, die ein Sicherheitsrisiko in unserem täglichen Leben sein wird. Also, wenn wir den ergonomischen Stuhl wählen, die erste Wahl der Luftdruckstange mehr als drei Ebenen, sondern müssen auch die SGS internationale Zertifizierung, BIFMA US-Büromöbel Zertifizierung zu bestehen. Diese Art von Stuhl wird uns zu sitzen bequem. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.